Helles Dinkelbrot backen

Zorra von Kochtopf.me hat zum World Bread Day 2017 aufgerufen. Da ich sowieso schon länger vorhabe, ein Brotrezept auf meinem Blog zu veröffentlichen, habe ich mir gedacht, dass dies perfekt zusammenpasst. Ich habe für euch ein einfaches helles Dinkelbrot gebacken.

Rezept helles Dinkelbrot

Zutaten für das helle Dinkelbrot:

  • 400 g Dinkelmehl hell
  • 220 – 250 ml warmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Zucker
  • 1 Packung Trockenhefe

 

Zubereitung:

Mehl, Salz, Zucker und Trockenhefe vermengen. Die Küchenmaschine einschalten und langsam das warme Wasser zugeben. Ich gebe das Wasser langsam zu, damit der Teig nicht zu klebrig wird. Falls man zu viel Wasser erwischt hat, kann man noch etwas Mehl zugeben.

Den Teig einige Minuten mit der Küchenmaschine kneten. Mit Mehl bestäuben und zugedeckt etwa 1 Stunde an einem warmen Ort rasten lassen.

Den Brotteig aus der Rührschüssel auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und nochmal kurz durchkneten. Einen Laib formen und auf das mit Backpapier belegte Blech geben. Mit einem Küchentuch abdecken und nochmal etwa 20 Minuten gehen lassen. Anschließend die Oberfläche mit einem Messer ein paarmal diagonal einschneiden.

Das Brot im vorgeheizten Backofen bei etwa 220°C etwa 30 Minuten backen. Wenn man das Brot besonders knusprig haben möchte, stellt man eine Tasse mit Wasser in den Backofen.

Guten Appetit.

Related posts:

  1. Pizza mit selbstgemachtem Teig
  2. Eierlikör-Physalis–Minikiwi-Himbeer-Erdbeer-Muffins

2 Gedanken zu „Helles Dinkelbrot backen

Hinterlasse einen Kommentar


*